Für sein Buchprojekt Prinzessinnen und Fußballhelden hat Daniel Schumann Familien porträtiert, die ein Kind mit einer lebensbedrohenden Krankheit haben. Die Fotografie ist häufig ein Dokument der Erinnerung. Das gilt in besonderem Maße dort, wo ein Familienporträt die fragile Balance zwischen dem Wunsch nach Normalität und der Bedrohung durch Krankheit und Tod beschreibt.

Wie begegnen wir der Endlichkeit unseres Lebens? Seit seinem Zivildienst in einem Hospiz ist die Auseinandersetzung mit dieser Frage für Daniel Schumann zu einem zentralen Thema seiner fotografischen Arbeit geworden. Für die Realisation dieses Buches erhielt der Fotograf ein Stipendium der Kunststiftung NRW. Darüber hinaus wurde er für "Prinzessinnen und Fußballhelden" mit dem Foreign Artist Award des China Pingyao International Photography Festival 2010 ausgezeichnet.

Die Bundesstiftung Kinderhospiz hat dieses Buch mit einer Förderung unterstützt.

Autoren: Daniel Schumann, Judy Machiné, Thomas Macho Künstler: Daniel Schumann

Festeinband 24,5 x 20,5 cm 112 Seiten 35 Farbabb. Deutsch in Vorbereitung ISBN 978-3-86828-187-3 29,80 2010