Vom 06.06.-10.06.2011 führte der Bundesverband Kinderhospiz in Kooperation mit dem Institut für Weiterbildung an der Evangelischen Hochschule e.V. und dem Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Freiburg das Aufbaumodul Palliative Care Pädiatrie durch. Die Weiterbildung fand im Margarete Ruckmich-Haus in Freiburg statt und wurde von 12 Teilnehmern besucht, welche der Veranstaltung ein durchweg positives Urteil ausstellten. Zustimmung gab es auch für die Referenten und den Veranstaltungsort.

Während der Gesamtstundenzahl von 50 Unterichtseinheiten wurden die folgenden Themenkomplexe behandelt:

  • Palliativversorgung von Kindern und Jugendlichen

  • Das Kind, der Jugendliche aus entwicklungspsychologischer Sicht

  • Psychosoziale und spirituelle Aspekte in der pädiatrischen Palliativversorgung

  • Das Bezugssystem (Familie, Peers)

  • Physische Aspekte der Erkrankung, Behandlung und Pflege

  • Das multiprofessionelle Team in der pädiatrischen Palliativversorgung

  • Der professionelle Helfer in der pädiatrischen Palliativversorgung

  • Ethische und rechtliche Grundlagen der pädiatrischen Palliativversorgung

  • Organisatorische Aspekte
  •  

     

    Der Bundesverband Kinderhospiz plant für das kommende Jahr ein weiteres Aufbaumodul Palliative Care.