Kurz vor Weihnachten findet am Gymnasium Max-Josef-Stift der traditionelle Weihnachtsbasar statt, wobei ein Großteil des Erlöses an karitative Einrichtungen bzw. Organisationen gependet wird. Im Vorfeld des Weihnachtsbasars 2008 hatten sich die Schülerinnen für den Bundesverband Kinderhospiz als Spendenempfänger geeinigt. Alle Klassen verkaufen selbstgebastelte Geschenke, Plätzchen und/oder präsentieren Gedichte, Theaterstücke, Musikalisches etc.