Der Umgang mit schwerkranken und sterbenden Kindern war am vergangenen Samstag Thema der gemeinsamen Veranstaltung „Aus der Trauer wächst die Kraft“ des Bundesverbandes Kinderhospiz e.V. (BVKH) und der FriedWald GmbH. Im Margarethenhoff im Schleswig-Holsteinischen Kisdorf konnten Sabine Kraft, Geschäftsführerin des BVKH, Nicola Lüke von der FriedWald GmbH und Kisdorfs Bürgermeister Reimer Wisch über 100 Gäste begrüßen, die sich über das Thema Trauer um Kinder informierten und austauschten.

Zum vollständigen Artikel auf friedwald.de
Zum Fernsehbericht im Schleswig-Holstein Magazin - 01.02.2014 19:30 Uhr - ab Minute 10:50

 

Ankündigung

Den notwendigen Raum für ein schwieriges Thema schaffen – das ist immer wieder das Anliegen des Bundesverbandes Kinderhospiz e.V. und der FriedWald GmbH.

Daher veranstalten der Bundesverband Kinderhospiz und FriedWald am 1. Februar 2014 um 10 Uhr im Margarethenhoff in Kisdorf den Informationstag „Aus der Trauer wächst die Kraft“, der sich mit der Trauer um Kinder beschäftigt und sich an Angehörige sowie Fachkräfte richtet.
Interessenten, die an diesem Informationstag teilnehmen möchten, können sich bereits jetzt beim Bundesverband Kinderhospiz unter Tel.: 0 800 - 8 86 87 88 oder per E-Mail an info@bundesverband-kinderhospiz.de anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen zum Programm der Informationsveranstaltung „Aus der Trauer wächst die Kraft“ können Sie dem PDF entnehmen:

Zum Programm

Zur Anmeldung