Pünktlich um 18.45 Uhr traf Michael Meyen am Sonntag, 18. Juli, in List ein.

Erwartet wurde er von Wolfgang Strenger, Bürgermeister der Gemeinde List, Susann Raddatz, Botschafterin der Bundesstiftung Kinderhospiz, Jürgen Gosch, Geschäftsführer Gosch Sylt und Boris Ziegler, Kurdirektor der Gemeinde List. Höhepunkt war die Überreichung eines Schecks der Gemeinde List in Höhe von 2.000 Euro.

10 Tage, 1.256 Kilometer und rund 4.500 Euro an Spendeneinnahmen. Eine wahrhaft glanzvolle Leistung. Unser Dank und großer Respekt geht an Michael Meyen!!