170909 das doofe sma

Der neue Film des Bundesverbands Kinderhospiz!

Regisseur Thomas Binn hat ein einfühlsames Portrait der neunjährigen Antonia und ihrer Familie geschaffen. Antonia leidet an der unheilbaren und lebensverkürzenden Krankheit SMA und muss ihren Alltag vom Rollstuhl aus bewältigen. Thomas Binn begleitet sie dabei, lässt Tonis Familie, ihre Freunde und Mitschüler zu Wort kommen und erreicht damit eine tiefe Verbundenheit beim Zuschauer.
Der Bundesverband Kinderhospiz setzt sich für die über 40.000 Familien in Deutschland ein, die ein Kind wie Toni haben. Familien, die Hilfe brauchen.